Monatlicher Lettischer Tourismus-Newsletter
Dezember, 2014

Nachrichten aus der Tourismusbranche
Im Internet wurden über Tourismusmöglichkeiten in Lettland mehr als 267 302 Informationsanfragen getätigt, mehr als 73,11% davon sind Anfragen auf allgemeine Informationen. Auf einen Touristen, der nach Lettland kommt, wurden 0,18 Anfragen getätigt, was unter dem Durchschnitt – 0,33 Anfragen pro Tourist- liegt. Am häufigsten haben Touristen spezifische...
Trotz der Verringerung der Touristenzahl aus Russland, gab es dieses Jahr in Lettland den größten Zuwachs an Touristen aller Zeiten, sagte der Staatssekretär des Wirtschaftsministeriums Mārtiņš Lazdovskis im „Tourismusforum Lettlands 2014“. Im ersten Halbjahr dieses Jahres ist die Zahl der ausländischen Touristen in Lettland um 20% gestiegen, in neun...
Vom 6.-8.Februar 2015 wird in Riga im Messezentrum Ķīpsala die 22. Internationale Tourismusmesse „Balttour 2015” stattfinden, in der die aktuellsten Informationen über neue Reiserouten, verlockende Preise und Reisemöglichkeiten in Lettland angeboten werden. Die „Balttour“ ist die beliebteste Tourismus-Messe im Baltikum mit dem vollständigsten Angebot...
Über die interessanteste Sehenswürdigkeit Rigas gefragt weisen 29% der ausländischen Reisenden auf die Altstadt von Riga, ihr folgt das Freiheitsdenkmal mit 6,3% und die Nationaloper mit 4,3%, das belegt eine vom Rigaer Tourismusentwicklungsbüro (RTAB) durchgeführte Studie. Als die nächsten populärsten Besichtigungsobjekte werden die Petrikirche (3,9%)und die...
Der lettische Künstler und Kunsthistoriker Imants Lancmanis hat den europäischen Preis des Gastfreundlichkeitsfonds erhalten, auf diese Weise wurde sein Lebenswerk bei der Restaurierung des Schlosses Rundale geehrt, teilt der Europäische Verband von Hotels, Restaurants und Cafés (HOTREC) mit. „Der europäische Preis des Gastfreundlichkeitsfonds ist die von Profis...
Riga 2014
Die Veranstaltungen von „Riga 2014“ im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas haben bis zum 1.Dezember mehr als 1,5 Mio. Interessenten besucht, die die Gelegenheit genutzt haben, das vielfältige Kultur- und Kunstangebot in der Hauptstadt Lettlands zu genießen. Im Programm von Riga als Kulturhauptstadt Europas haben wir das alles umgesetzt, was wir Anfang des Jahres im...
Kulturtourismus
Das internationale Eisskulpturenfestival in Jelgava wird die besten Eisbildhauer aus vielen Ländern und Tausende von Zuschauern zusammenbringen, die die einzigartige Möglichkeit nicht verpassen wollen, die faszinierend meisterhaften Kunstwerke, deren Lebensdauer nur einige Wochen lang sein wird,  anzusehen. Während des Festivals des Jahres 2015 vom 1.-8.Februar ist es...
Aktiver und Sporttourismus
Obwohl Lettland kein Bergland ist, gehört Skiabfahrt zu den beliebtesten Wintersportarten und Skipisten sind in fast jeder Region eingerichtet. In vielen malerischen Orten Lettlands, auf den Feldern und in den Wäldern sind Langlaufloipen angelegt, auf denen es nicht an leidenschaftlichen Skiläufern fehlt. Der größte Teil der Skipisten ist gut ausgestattet, mit...
Am 7.Februar 2015 wird der traditionelle Skimarathon „Um den Alauksta-See“ stattfinden, der in der  malerischen Gegend von Vecpiebalga sowohl Profis, als auch Enthusiasten dieser Sportart zusammenbringt.  Die Teilnehmer des Marathon können eine von  drei unterschiedlichen Strecken wählen: Die Marathonstrecke mit 42 km, das Volksskirennen von 19 km und die...
Gesundheitstourismus
Die „Medizingesellschaft ARS“ hat die Renovierungsarbeiten des Gebäudes vom früheren Krankenhaus des Roten Kreuzes in Riga begonnen, damit hier im Frühjahr die Türen für das neue Medizinzentrum für Frühdiagnostik von Krebs und der personalisierten Medizin der „Medizingesellschaft ARS“ geöffnet werden können, in dessen Ausbau...
Lettland in den Medien
Die britische Zeitung „Daily Mail“ hat Riga in das Hipsterhandbuch eingeschlossen und die Miera Straße der lettischen Hauptstadt als eine der stilvollsten Stadtbezirke der Welt bezeichnet. „Früher waren das finstere und verwahrloste Stadtbezirke, die die meisten Touristen aktiv gemieden haben. Jetzt aber ziehen diese Bezirke stilbewusste Jugendliche wie Magnete...
Das amerikanische Portal „Exeminer.com“ berichtet über die „überraschende Lockung“ der baltischen Länder. Das größte Erlebnis während eines Besuches in Lettland könnte eine Bierwanne oder eine Bernsteinmassage werden. Sie können in einem von vielen Landgütern oder Schlössern übernachten, die bezaubernde Unterhaltung...
Dies ist der offizielle Newsletter des Fremdenverkehrsamts Lettland. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Fremdenverkehrsamts Lettland. Für Fragen, Kommentare und zusätliche Information über touristische Möglichkeiten in Lettland bitte klicken Sie hier.
© Fremdenverkehrsamt Lettland © LETA